Preisträger

2017: Fabian Köbel und Martin Mitkov (Studierende des Dualen Studiengangs „Embedded Systems“) mit "Flying_Elephant".  Dabei steht „Flying“ fĂĽr die Drohne, welche fliegend jede beliebige Position erreichen kann und „Elephant“ fĂĽr das VersprĂĽhen von Farbe mit einem RĂĽssel. In Kombination kann das Gerät jede Wand bemalen und durch eine innovative Steuerung eine so hohe Präzision erreichen, dass sogar exakte Gemälde erzeugt werden können.

 

Von links: Fabian Wörner, Geschäftsführer Controlware Holding, Preisträger Fabian Köbel und Martin Mitkov, Juryvorsitzender Prof. Dr. Heinz-Erich Erbs

Foto: Hochschule Darmstadt/Christian Heyse

2016: Koorosh Karimi, Tobias KlĂĽh und Simon Swoboda (Bachelorstudierende Informatik) sowie Dr. Ali Saifnejad (Jurist und Unternehmensberater) mit "Travelier". Travelier bietet eine Online-Plattform zum weltweiten Versand von beweglichen Gegenständen jeglicher Art (Dokumente, Pakete etc.). Das C2C-Logistik-Konzept will eine Alternative zum konventionellen Versandweg zur VerfĂĽgung stellen, die es sowohl Privat- als auch Geschäftspersonen ermöglicht, Pakete weltweit z.B. durch Reisende, Pendler aber auch durch professionelle Kurierdienste zu verschicken.

(v.l.n.r.:) Dr. Ali Saifnejad, Koorosh Karimi, Namensgeberin und Sponsorin Dörte Wörner, Simon Swoboda und Juryvorsitzender Prof. Dr. Heinz-Erich Erbs

Foto: Hochschule Darmstadt/Christian Heyse