Nach Ihrem Auslandsaufenthalt

Nach Ihrer R├╝ckkehr...

... bitten wir Sie die abschliessenden Punkte zu beachten:

zur├╝ck

1. Erfahrungsbericht abgeben

Schreiben Sie nach Ihrem Aufenthalt einen Erfahrungsbericht ├╝ber Ihren Auslandsaufenthalt, damit sich andere Studierende informieren k├Ânnen. Der Erfahrungsbericht sollte ein Text (ca. 1 ÔÇô 2 Seiten und evtl. mit Fotos erg├Ąnzt) sein, in dem Sie Ihre Erfahrungen schildern, der folgende Punkte ber├╝cksichtigt:

-       Auswahl der Hochschule / des Landes und Gr├╝nde daf├╝r

-       Bewerbung

-       Anreise / ├ľPNV M├Âglichkeiten

-       Unterbringung

-       akademische Inhalte

-       au├čerakademische Angelegenheiten

-       eine kurze pers├Ânliche Einsch├Ątzung des Auslandsaufenthaltes

Diesen Erfahrungsbericht geben Sie bitte bei den Auslandsbeauftragten ab.

Nach oben

2. Anerkennung

Erfragen Sie vor Ihrer R├╝ckkehr an der Gasthochschule wie Sie einen ÔÇ×Transcript of RecordsÔÇť (ToR) Ihrer Leistungen bekommen. Dieses ToR ist Ihr Nachweis der Leistungen im Ausland und die Grundlage f├╝r die Anerkennung.

F├╝llen Sie einen Antrag auf ÔÇ×Anerkennung der LeistungenÔÇť aus. Dort tragen Sie die Kurse und Noten der Leistungen aus dem Ausland ein und die Lehrveranstaltungen die Sie daf├╝r gerne anerkannt bekommen m├Âchten. Den Antrag reichen Sie bitte zusammen mit dem Antrag auf Vorabanerkennung und dem ToR Ihrem Studiengangskoordinator ein, dieser sendet die notwendigen Unterlagen an den Pr├╝fungsauschussvorsitzenden weiter. Die Anerkennung wird im Anschluss im online Belegsystem eingetragen.

Damit ist dann auch der letzte Punkt erledigt und wir hoffen, Sie hatten einen sch├Ânen und erfahrungsreichen Auslandsaufenthalt.

Nach oben