Git

Git Versionskontrolle D15/1.02 und 1.07

Warum Git ?

Die Nutzer-Home-Laufwerke liegen auf einem Netz-Laufwerk, das bedeutet beim Kompilieren, Indexieren, Bearbeiten von Projektdateien wird immer auf das Netzwerk zugegriffen, so dass der Zugriff auf die Dateien erheblich verlangsamt ist.

Daher ist es sinnvoller auf der lokalen D:\ Partition zu arbeiten, was aber bedeutet, dass jeder am Ende des Praktikum seine Dateien wieder in sein Home-Verzeichnis kopieren muss. Man kann die Dateien per Explorer kopieren oder eben Git benutzen, was den Vorteil hat das man sein Projekt versioniert und gegebenenfalls auch mit Diensten wie Github oder Bitbucket verbinden kann, um zu Hause weiter zu arbeiten.

 

Die nachfolgenden Anweisungen sind nur fuer den Fall eines einfachen Versionierens gedacht und sind keine vollstaendige Anleitung fuer Git und dessen Benutzung,

 

Weitere Informationen zu Git finden hier:

 

Git einrichten

Zuerst muss Git eingerichtet werden, hierfuer einfach unter Windows die Git-Shell oeffnen.

 

# Benutzer-Info anlegen

git config --global user.email "foo(at)bar.org"

git config --global user.name "Foo Bar"

 

Git und neue Projekte im Nutzer-Home

Wechseln Sie mit cd in ihr Nutzer-Home.

 

# Projektverzeichnis anlegegen und reinwechseln

mkdir FooBar.git

cd FooBar.git

 

# Bare repository anlegen

git init --bare

 

# Wechsel auf die lokale Platte und in das Projektverzeichnis (Muss vorher schon mit der IDE angelegt worden sein)

cd /d/FooBar

 

# Git aktivieren

git init


# Verlinken mit dem Bare Repository auf dem Netzlaufwerk

git remote add origin /z/FooBar.git


# Ergebnisse in das Bare Repository schieben

git push -u origin --all (nur beim ersten Mal)

ansonten immer

git push

 

Vorhandene Git-Projekte im Nutzer-Home

# Windows Git-Shell oeffnen und auf das Laufwerk D:\ wechseln.

cd /d

 

# Projekt clonen

git clone /z/FooBar.git

 

Danach kann ganz normal mit Push und Pull gearbeitet werden.