Terminal-Server

Terminal-Server in der Lehre

 

Mit Hilfe dieser Anleitung k├Ânnen Sie sich zum Terminal-Server des Fachbereichs verbinden. Dort ist g├Ąngige Praktikumssoftware wie PowerDesigner, SQLDeveloper, SPSS Modeler und SAP (SAP GUI und Infinite Insight) installiert.

Wichtig:

Um Dienste und Software wie SAP GUI oder andere Anwendungsprogramme zu nutzen, m├╝ssen Sie ggfs. zuerst die Verbindung (Cut-Through) durch die Firewall freischalten. Andernfalls erhalten Sie keine Netzwerkverbindung zu diesen Systemen. Um sich an der Firewall anzumelden, ├Âffnen Sie einen beliebigen Browser auf dem Terminalserver und geben eine beliebige externe Web-Adresse ein. Sie werden daraufhin zu einer Anmeldeseite der Firewall weitergeleitet, in der Sie Ihren FBI-Benutzernamen und das dazugeh├Ârige Passwort eingeben. Nach erfolgreicher Eingabe ist die Verbindung durch die Firewall f├╝r einige Stunden freigeschaltet und Sie k├Ânnen die Dienste wie gewohnt benutzen.

Verbindungsaufbau zum Terminalserver

Voraussetzung:

Sie m├╝ssen sich im Netz der h_da befinden (entweder physisch oder per FBI VPN). F├╝r eine fl├╝ssige Verbindung empfehlen wir die kabelbasierte Verbindung, jedoch ist auch die Verbindung ├╝ber das WLAN m├Âglich.

Anleitung f├╝r Windows-Systeme

Windows Benutzer ab Windows 7 gehen wie folgt vor, um sich mit dem Terminal-Server zu verbinden.

  1.  Dr├╝cken Sie die Windows-Taste und R gleichzeitig. Das abgebildete Fenster erscheint.
  2. Geben Sie in das Eingabefeld mstsc ein und dr├╝cken Sie Enter oder auf den OK-Knopf.
  3. Es erscheint darauf ein neues Fenster "Remotedesktopverbindung". Klicken Sie hier auf "Optionen".
  4. Geben Sie in das neu erscheinende Optionsfenster im Reiter "Allgemein" bei Computer folgende IP-Adresse ein: 141.100.70.21 .
  5. Klicken Sie anschliessend auf den Reiter "Lokale Ressourcen" und dann auf den "Mehr"-Knopf.
  6. W├Ąhlen Sie die Laufwerke aus, welche auf dem entfernten Rechner verf├╝gbar sein sollen. Dr├╝cken Sie dann auf "OK" und anschliessend auf "Verbinden".
     
  7. Verwenden Sie die Anmeldedaten, die Sie f├╝r die jeweilige Veranstaltung erhalten haben, um sich anzumelden.
  8. Sie finden die verbundenen Laufwerke (siehe Schritt 6) im Explorer. Diese sind nur f├╝r Sie sichtbar und nicht f├╝r andere am Terminal-Server angemeldete Benutzer.

Anleitung f├╝r Unix-Systeme

F├╝r Unix-Systeme gibt es in den Paketmanagern der g├Ąngigen Distributionen viele verschiedene Clients zur Auswahl, um sich mit RDP auf den Terminalserver (IP-Adresse siehe oben) zu verbinden. Im folgenden sind ein paar Clients aufgelistet, die bereits getestet wurden.

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollst├Ąndigkeit. Die meisten Clients sind in der Lage, lokale Verzeichnisse an den Terminalserver weiterzuleiten. Informationen dazu erhalten Sie ├╝ber die jeweilige Webseite oder die man page.

 

Anleitung f├╝r Mac OS-Systeme

Mac-Benutzer k├Ânnen den kostenfreien Remote Desktop Client von Microsoft ├╝ber den Mac App Store installieren. Dieser funktioniert ├Ąhnlich wie die Windows-Version. Legen Sie ein entsprechendes Profil ├╝ber den Button "New" f├╝r den Server an (Connection name, PC name und User name) und klicken anschliessend auf "Start", um die Verbindung aufzubauen.

 

Abmelden vom Terminalserver

Um die Verbindung zum Terminalserver zu beenden, klicken Sie auf den Startknopf in der Taskleiste und dann auf den Abmelden-Knopf. Damit werden alle ihre laufenden Programme geschlossen und Sie gelangen wieder zu Ihrem eigenen Desktop zur├╝ck.