Studien- und Pr├╝fungsordnungen

Der Fachbereich Informatik betreibt mehrere Studieng├Ąnge. Ziele, Inhalte, Umfang und Leistungskontrollen eines bestimmten Studienganges sind jeweils in einer Pr├╝fungsordnung bestehend aus Allgemeine Bestimmungen f├╝r Pr├╝fungsordnungen (ABPO), Besondere Bestimmungen der Pr├╝fungsordnung (BBPO) und Modulhandbuch geregelt. Pr├╝fungsordnungen des Fachbereichs Informatik f├╝r einen bestimmten Studiengang umfassen drei Dokumente:

  • Allgemeine Bestimmungen f├╝r Pr├╝fungsordnungen (ABPO), diese bilden die Grundlage f├╝r alle Studieng├Ąnge der Hochschule Darmstadt,
  • Besondere Bestimmungen der Pr├╝fungsordnung (BBPO) jeweils f├╝r einen speziellen Studiengang (evtl. mit diversen Auspr├Ągungen), diese enthalten die studiengangsspezifischen Regelungen,
  • Modulhandbuch, in dem studiengangsspezifisch die Lehrveranstaltungen beschrieben sind.

Der Pr├╝fungsausschuss setzt bei allen Studierenden voraus, dass sie die jeweils geltenden Ordnungen kennen und in Zweifelsf├Ąllen den zust├Ąndigen Studiengangskoordinator befragen.

Beim Einrichten eines Studienganges wird die zugeh├Ârige Pr├╝fungsordnung erstellt und danach st├Ąndig weiterentwickelt, um neuen Erfordernissen des Faches, neuen Rahmenvorgaben des Bildungs- und Pr├╝fungswesens zu entsprechen oder auch nur um Fehlentwicklungen zu korrigieren. So kommt es, dass f├╝r einen Studiengang unter Umst├Ąnden mehrere Pr├╝fungsordnungen g├╝ltig sein k├Ânnen.

Einschreiben in einen Studiengang bzw. Wechsel des Studiengangs

F├╝r Hochschulwechsler m├╝ssen beim Einschreiben die entsprechenden Voraussetzungen bzw. Zulassungsbedingungen erf├╝llt sein. Dazu geh├Ârt beispielsweise die Vorlage einer Unbedenklichkeitsbescheinigung der urspr├╝nglichen Hochschule (Details erl├Ąutert das SSC). Anerkennungen bereits erbrachter Leistungen m├╝ssen im Laufe des ersten Semesters nach dem Wechsel beantragt werden. Zust├Ąndig sind daf├╝r die jeweiligen Fachvertreter. Bei neu eingef├╝hrten Studieng├Ąngen kann nur in bereits in der Lehre angebotene Fachsemester eingeschrieben werden.

Wechsel in eine neue Pr├╝fungsordnung des gleichen Studiengangs

Ein Wechsel aus einer ├Ąlteren Pr├╝fungsordnung in eine neue Pr├╝fungsordnung im gleichen Studiengang ist solange nicht m├Âglich, wie nicht das entsprechende Fachsemester in der Lehre angeboten wird.

Aktuelle Studien- und Pr├╝fungsordnungen

StudiengangPr├╝fungsordnungen
Allgemeiner Bachelor-Studiengang sowie Schwerpunkt Kommunikation und Medien in der InformatikBBPO2014-BI in Verbindung mit ABPO2012 und Modulhandbuch(inkl. Wahlpflichtkatalogen, Bachelorzeugnis und -urkunde sowie Praxisordnung)
Duale Studieng├ĄngeKooperativer Bachelor-Studiengang (KoSI)
Schwerpunkt Embedded Systems (KESS)
Schwerpunkt IT-Sicherheit (KITS)
BBPO2014-KoSI / KITS, KESS mit ABPO2012 und Modulhandbuch(inkl. Wahlpflichtkatalogen, Bachelorzeugnis und -urkunde)
Master-StudiengangBBPO-MI2013ABPO2012, Modulhandbuch (Allgemeiner Master), Modulhandbuch (Dualer Master)
Joint International Master (JIM)BBPO-JIM2013, ABPO2012, Modulhandbuch
CnamStudienordnung

Auslaufende Studien- und Pr├╝fungsordnungen

StudiengangPr├╝fungsordnungen
Allgemeiner Bachelor-StudiengangBBPO2007-BI in Verbindung mit ABPO2005 und Modulhandbuch
BBPO2007-BI-Praxisordnung
Kooperativer Bachelor-Studiengang (KoSI)BBPO2007-KoSI in Verbindung mit ABPO2005 und Modulhandbuch
BBPO2007-KoSI-Praxisordnung
Master-StudiengangBBPO-MI2006 in Verbindung mit ABPO2005 und Modulhandbuch
Joint International Master (JIM)BBPO-JIM2006 in Verbindung mit ABPO2005 und Modulhandbuch