Veröffentlichungen (Auswahl)

1. Publikationen:

 

 

2017:

S. Küpper, M. Kuhrmann, M. Wiatrok, U. Andelfinger, A. Rausch: Is There a Blueprint for Building an Agile Culture? In: Alexander Volland et al. (Hrsg.): Projektmanagement & Vorgehensmodelle 2017, Lecture Notes in Informatics (LNI) 276, Gesellschaft für Informatik, Bonn 2017 S. 111 – 128.

2015:

 

Urs Andelfinger, Eva Prader: Systemische(s) Fragen zur Verbesserung der Wirksamkeit von IT-Referenzmodellen. In: Thomas Barton und Can Adam Albayrak (Hg.): Prozesse, Technologie, Anwendungen, Systeme und Management 2015. Heide: mana-Buch, S. 90-98.

 

2014:

Urs Andelfinger, Ralf Kneuper: Governance und Compliance von Anfang an wirksam umsetzen. In: HMD – Praxis der Wirtschaftsinformatik, 297, 51. Jahrgang, Juni 2014. (DOI: 10.1365/s40702-014-0027-y)

Urs Andelfinger, Frank Michael Manneck, Alexander Graf: Compliance und Performance verbinden - Ein (strategie)-prozessorientierter Ansatz für die  IT- Governance in Kreditinstituten. In: IT-Governance 8 (2014), Heft 17. 

2012:

Stefan T. Ruehl, Urs Andelfinger, Andreas Rausch, Stephan A. W. Verclas: Toward Realization of Deployment Variability for Software-as-a-Service Applications. IEEE CLOUD 2012: 622-629

2011:

William R. Nichols, Patrick Kirwan, Urs Andelfinger: A manifesto for effective process models. ICSSP 2011: 242-244

Stefan T. Ruehl, Urs Andelfinger. 2011. Applying software product lines to create customizable software-as-a-service applications. In Proceedings of the 15th International Software Product Line Conference, Volume 2 (SPLC '11), Ina Schaefer, Isabel John, and Klaus Schmid (Eds.). ACM, New York, NY, USA

Urs Andelfinger: Applying CMMI-SVC for Educational Institutions. In: Eileen Forrester, Brandon Buteau, Sandy Shrum: CMMI for Services – Guidelines for Superior Services, 2nd edition, Addison Wesley SEI Series in Software Engineering 2011, pp. 148 – 159.

Urs Andelfinger, Frank-Michael Manneck, Volkmar Manns: Selbstverpflichtende Policies für nachhaltige IT-Steuerung. In: Betriebswirtschaftliche Blätter 08/2011. Deutscher Sparkassenverlag Stuttgart, S. 459 – 460.

Urs Andelfinger, Frank-Michael Manneck, Thomas Bochenek, Volkmar Manns: Fünf Mindeststandards für die IT-Steuerung. In: Betriebswirtschaftliche Blätter 05/2011. Deutscher Sparkassenverlag Stuttgart, S. 276 - 278.

Urs Andelfinger, Frank-Michael Manneck, Thomas Bochenek, Volkmar Manns: Grundlagen erfolgreicher IT-Steuerung in Sparkassen. In: ? In: Betriebswirtschaftliche Blätter 03/2011. Deutscher Sparkassenverlag Stuttgart, S. 136 – 138.

 

2010:

Urs Andelfinger, Reiner Totzke, Boris Wyssusek: Ontologies in Knowledge Management: Panacea or Mirage? Position Paper OLKC Conference 2010, Boston.

2008:

Urs Andelfinger: An Investigation into the Technology Adoption Paradox. In: W. Hesse, A. Oberweis (editors): SIGSAND-Europe 2008. Proceedings of the Third AIS SIGSAND European Symposium on Analysis, Design, Use and Societal Impact of Information Systems. Lecture Notes in Informatics (LNI), vol. P-129, Bonn 2008, p. 109 – 112.

2006:

Urs Andelfinger: Nutzenaspekte von Software-Prozessverbesserungsmodellen – von der empirischen Nutzenbetrachtung zum unternehmensstrategischen Wettbewerbsvorteil. In: H. Biskup, R. Kneuper (Hrsg.): Nutzen und Nutzung von Vorgehensmodellen. Proceedings 13. Workshop der Fachgruppe WI-VM der Gesellschaft für Informatik. Shaker Verlag, Aachen, 2006, S. 83 – 94.

Urs Andelfinger: Ãœber Softwaretechnik hinaus – Kommunikatives Handeln in Softwareprojekten.  In: Wolfgang Bender, K. Wendland (Hrsg.): Sozialorientierte Gestaltung von Informations- und Kommunikationstechnologien. Agenda Verlag, Münster, 2006

2002:

Urs Andelfinger: On the Intertwining of Social and Technical Aspects in Software Development Projects. In: Yvonne Dittrich, Christiane Floyd, Ralph Klischewski (editors): Social Thinking - Software Practice. MIT Press 2002, Cambridge, Massachusetts, pp. 185 – 204.

Urs Andelfinger: Interdisziplinäre Technikforschung. Ein Plädoyer aus Praxissicht. In: Heike Krebs, Ulrich Gehrlein u.a. (Hrsg.): Perspektiven Interdisziplinärer Technikforschung – Konzepte, Analysen, Erfahrungen. Agenda Verlag 2002, Münster. S. 85 – 94.

2000:

Hubert von Braun, Wolfgang Hesse, Urs Andelfinger, Hans-Bernd Kittlaus, Gert Scheschonk: Conceptions are social constructs - Towards a solid foundation of the FRISCO approach. In: E. Falkenberg, K. Lyytinen, A. Verijn-Stuart (editors): Information System Concepts – ISCO 99: An Integrated Discipline Emerging. Kluwer, Boston, 2000, pp. 61 – 73.

Urs Andelfinger: Inhaltliche Erschließung des Bereichs ‘Sozialorientierte Gestaltung von Informationstechnik’ - Ein begriffsanalytischer Ansatz. In: G. Stumme, R. Wille (Hrsg.): Begriffliche Wissensverarbeitung - Methoden und Anwendungen. Springer, Berlin, Heidelberg 2000, S. 200 - 222.

1999:

Urs Andelfinger: Prozeßmodellierung in der industriellen Praxis: Vorgehensweise, Ergebnisse und Erfahrungen. In: R Kneuper, M. Verlage (Hrsg.): Vorgehensmodelle, Prozeßverbesserung und Qualitätsmanagement. Proceedings 6. Workshop der Fachgruppe 5.11 der Gesellschaft für Informatik. Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart 1999, S. 9 - 24.

1994:

Urs Andelfinger: Begriffliche Wissenssysteme aus pragmatisch-semiotischer Sicht. In: Rudolf Wille, Monika Zickwolff (Hrsg.): Begriffliche Wissensverarbeitung - Grundfragen und Aufgaben. B.I. Wissenschaftsverlag, Mannheim 1994, S. 153 - 172.

1992:

Urs Andelfinger: Nebenfach-Curriculum ‘Sozialorientierte Gestaltung von Informationstechniken’. In: Werner Langenheder, Günter Müller, Britta Schinzel (Hrsg.): Informatik cui bono?, Springer, Berlin, Heidelberg 1992, S. 265-269.

Martin Kalinowski, Urs Andelfinger, Anja Hartmann: Verzahnung von technisch-ökonomischen mit sozialorientierten Kriterien in der Gestaltung von Informationstechnik. In: Werner Langenheder, Günter Müller, Britta Schinzel (Hrsg.): Informatik cui bono?, Springer, Berlin, Heidelberg 1992, S. 209-214.

 

Vorträge und Workshop-Beiträge

2014:

Urs Andelfinger: Forschungsmethoden im Software Engineering. Vortrag im Forschungskolloquium der Graduiertenschule Hochschule Darmstadt, 28. Januar 2014.

2013:

Urs Andelfinger: Dynamische Wirkungszusammenhänge in begrifflichen Analysen. Ernst-Schröder-Kolloquium TU Darmstadt, 7. Dezember 2013

Urs Andelfinger: Das Konzept ‚Allgemeine Mathematik‘ im (Informatik)-Unterricht der Hochschule Darmstadt. Eingeladener Vortrag auf der Herbsttagung 2013 der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), Universität Gießen, 16. November 2013

Urs Andelfinger: Veränderungsprozesse mit CMMI unterstützen, ISACA German Chapter / Frankfurt School of Finance and Management, Frankfurt, 24. Juni 2013

Urs Andelfinger: Die wirksame Nutzung von CMMI & Co. in der industriellen Praxis. Von Sackgassen, Mißverständnissen und Erfolgsfaktoren. Informatik Kolloquium der TU Clausthal, Clausthal, 31. Januar 2013

 

2012:

Urs Andelfinger: CMMI-for-Universities - Educating the next generation of improvement professionals, CMMI-Workshop St. Petersburg (Florida), 17. Oktober 2012

 

2011:

Urs Andelfinger: Informationstechnische Ontologien im Wissensmanagement -
Zum Ontologieverständnis in den verschiedenen Disziplinen.
Ernst-Schröder-Kolloquium TU Darmstadt, 09. Dezember 2011

Urs Andelfinger, Lutz Koch: Refocusing CMMI: From Compliance to Business Performance. Presentation SEPG-Conference Europe, Dublin, 8. Juni 2011

Urs Andelfinger: Applying CMMI for Services (CMMI-SVC) in higher education institutions. Presentation SEPG-Conference North America, Portland (WA), 23. März 2011.

 

2010:

Urs Andelfinger: Perspektiven für einen 'reiferen' Fachbereich mit dem Reifegradmodell CMMI for Services, Vortrag auf dem IT-Kolloquium am FB Informatik der Hochschule Darmstadt, 09. November 2010.

Urs Andelfinger, Reiner Totzke, Boris Wyssusek: Ontologies in Knowledge Management: Panacea or Mirage? Presentation at the OLKC Conference Juni 2010, Boston.

Urs Andelfinger: CMMI als Instrument zur Stärkung der IT-Governance. Vortrag auf der Jahrestagung 2010 des DIIR – Deutsches Institut für Interne Revision, 31. Mai 2010 in Frankfurt

 

2009:

Urs Andelfinger: The technology adoption paradox – and what you can do about it Presentation SEPG Europe Conference 2009, June 2009, Prague

Urs Andelfinger: CMMI for Services V 1.2 (CMMI-SVC)  Was, warum und für wen? Vortrag Workshop „CMMI und ITIL’ der Swiss Association for Quality – SAQ, 5. Juni 2009, Zürich  

 

2008:

Urs Andelfinger, Karl Erich Wolff: Begriffsanalytische Fundierung der Wissens­repräsentation. IT-Kolloquium, Fachbereich Informatik, Hochschule Darmstadt, 18. November 2008.

Suzanne Garcia, Urs Andelfinger: Going Beyond IPPD - Distributed Collaboration in a SoS Context. Presentation at the SEPG Europe Conference 2008, June 2008, Munich.

Urs Andelfinger: CMMI V1.2 kompakt – Vom Konzept zur Nutzung. Workshop auf der SEE 2008, Bern, 28. April 2008 

Urs Andelfinger: Über CMMI hinaus – Trends für eine globalisierte Software-Industrie. IT-Kolloquium, Fachbereich Informatik. Hochschule Darmstadt, 8. April 2008

Urs Andelfinger: CMMI for Acquisition V1.2 -  Vortrag auf dem SPIN Rhein-Main, Darmstadt, Januar 2008

 

2007:  

Urs Andelfinger: Modellbasierte Prozessverbesserung - Von der empirischen Nutzenbetrachtung zum unternehmensstrategischen Asset. Vortrag auf dem SPIN Rhein-Main, Darmstadt, 23.11.2007

Urs Andelfinger, Karl Erich Wolff: Informatikanwendungen der Formalen Begriffsanalyse. IT-Kolloquium, Fachbereich Informatik, Hochschule Darmstadt, November 2007.

Urs Andelfinger, Karl Erich Wolff: Applications of Formal Concept Analysis in Informatics, Presentation at the International Conference on Knowledge Processing in Practice – KPP 2007, Hochschule Darmstadt, 30. September 2007

 

2006:

Urs Andelfinger, Andre Heijstek, Patrick Kirwan, Hans Sassenburg: Towards a Unified Process Improvement Approach (UPIA). Workshop Tutorial at the 11th European SEPG Conference, June 12, 2006, Amsterdam

Patrick Kirwan, Urs Andelfinger, André Heijstek, Hans Sassenburg: Towards a Unified Process Improvement Architecture. Presentation at the 18th SEPG-conference, March 6 – 9, 2006, Nashville, Tennessee, USA

 

1999:

Urs Andelfinger: An Analytical Framework for Understanding the Intertwining of Social and Technical Aspects in Software Development Projects (position paper). In: Yvonne Dittrich, Christiane Floyd et al. (editors): Dagstuhl Report Social Thinking - Software Practice, Dagstuhl-Seminar 99361, Dagstuhl 1999.

1995:

Urs Andelfinger: Some Remarks about the Validation of Information Systems Development (position paper). In: Liam Bannon, Reinhard-Keil Slawik, Ina Wagner (editors): Dagstuhl Report Interdisciplinary Foundations of Systems Design and Evaluation. Dagstuhl-Seminar 9438, Dagstuhl 1995.

Urs Andelfinger, Gregor Lux, Ulrik Schroeder: Unterstützung der Validation von technischen Systemmodellen durch Sicherstellung der Konsistenz auf verschiedenen Ebenen. In: ASIM-Mitteilungen, Heft 44: 7. Workshop des ASIM-Arbeitskreises Simulation und Künstliche Intelligenz in der GI, Braunschweig, 13. und 14. April 1994.

1993:

Urs Andelfinger, Rudolf Wille: Decision Support by Methods of Formal Concept Analysis (position paper). In: Gesellschaft für Klassifikation e.V. (Hrsg.), Abstract Volume der 17. Jahrestagung in Kaiserslautern, S. 76.

 

 

2. Monographien

1997:

Urs Andelfinger: Diskursive Anforderungsanalyse - ein Beitrag zum Reduktionsproblem bei Systementwicklungen in der Informatik. Peter Lang, Frankfurt 1997. (Zugleich: Dissertation TH Darmstadt 1995, Fachbereich Informatik u.d.T.: Diskursive Anforderungsanalyse und Validierung).

 

3.  Herausgeberschaften:

2011:

Karl Erich Wolff, Dmitry E. Palchunov, Nikolay G. Zagoruiko und Urs Andelfinger (eds.): Knowledge Processing and Data Analysis. First International Conference KONT 2007, Novosibirsk, Russia, September 14-16, 2007 and First International Conference KPP 2007, Darmstadt, Germany, September 28-30, 2007. Revised Selected Papers. LNAI 6591, Springer, Heidelberg 2011.

2000:

Urs Andelfinger, Georg Herzwurm, Werner Mellis, Günther Müller-Luschnat (Hrsg.): Vorgehensmodelle - Wirtschaftlichkeit, Werkzeugunterstützung und Wissensmanagement. Proceedings 7. Workshop der Fachgruppe 5.11 der Gesellschaft für Informatik. Shaker, Aachen 2000.

1992:

Urs Andelfinger (Hrsg.): Informationstechnik - Zur politischen Kultur ihrer Gestaltung. Schriftenreihe Wissenschaft und Technik Nr. 59, Technische Hochschule Darmstadt 1992.

 

 

5. Arbeitspapiere

2005:

Urs Andelfinger: Fostering CMMI QuickStart - Towards a generic technology transfer framework. Internal SEI-position paper for the CMMI QuickStart User Group Meeting at the SEI-Europe Frankfurt, February 2005

2000:

Urs Andelfinger, Thomas Klement, Thomas Risse: Verschiedene Ergebnisdokumente zum SIZ-Pilotprojekt XML-Financial, SIZ GmbH, Bonn 2000, u.a.:

·         Architektur und Ablaufdefinition für den XML Financial Prototypen

·         Umsetzung von EDIFACT-Nachrichten durch Transformations-Stylesheets.

 

1993:

Urs Andelfinger: Validierung von Systementwicklungen. Forschungsbericht im DFG-Projekt MuSE, Bericht 93-2, TH Darmstadt, September 1993.

 

6. Elektronische Lernmedien zu XML

2001:

Urs Andelfinger et al.: XML-Grundlagenschulung 2001 – Februar 2001. Elektronische Arbeitsunterlagen und Ãœbungsaufgaben für Software-Entwickler in der SIZ-Gemeinschaft zur Erlernung der technischen Grundlagen von XML-Parsern und Stylesheets, Version 1.0,  SIZ GmbH Bonn, 2001

2000:

Urs Andelfinger et al.  Das XML-WWW – Was – Wie – Warum? Interaktive Lern-CD für die Anwender in der SIZ-Gemeinschaft zur Einführung in technische Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten von XML im Electronic Banking. Version 1.0, SIZ GmbH Bonn 2000.

 

7. Sonstige Publikationen

2011:

Urs Andelfinger, Frank-Michael Manneck, Volkmar Manns: Selbstverpflichtende Policies für nachhaltige IT-Steuerung. In: Betriebswirtschaftliche Blätter 08/2011. Deutscher Sparkassenverlag Stuttgart, S. 459 – 460.

Urs Andelfinger, Frank-Michael Manneck, Thomas Bochenek, Volkmar Manns: Fünf Mindeststandards für die IT-Steuerung. In: Betriebswirtschaftliche Blätter 05/2011. Deutscher Sparkassenverlag Stuttgart, S. 276 - 278.

Urs Andelfinger, Frank-Michael Manneck, Thomas Bochenek, Volkmar Manns: Grundlagen erfolgreicher IT-Steuerung in Sparkassen. In: ? In: Betriebswirtschaftliche Blätter 03/2011. Deutscher Sparkassenverlag Stuttgart, S. 136 – 138.

2002:

Wolfgang Johannsen, Stefan Humburg, Urs Andelfinger: Informationstechnologie künftig ein Bestandteil des Geschäfts? In: Betriebswirtschaftliche Blätter 12/2002. Deutscher Sparkassenverlag Stuttgart, S. 578 – 582.

2000:

Urs Andelfinger: XML eröffnet Sparkassen neue Potenziale. In: Betriebswirtschaftliche Blätter 11/2000. Deutscher Sparkassenverlag Stuttgart, S. 509 – 515.

Urs Andelfinger, Ute Gierling: XML – Grundlagen und Bedeutung im E-Commerce. In: edi-change – Magazin für Electronic Commerce 4/2000. Herausgegeben vom DIN, Beuth Verlag Berlin, S. 13 – 18.

Urs Andelfinger: Das aktuelle Stichwort: ICANN. In: Computer@Banking 12/00-01/01, S. 29.

Urs Andelfinger: Das aktuelle Stichwort: DSL. In: Computer@Banking 10-11/00, S. 29.

Urs Andelfinger: Das aktuelle Stichwort: RSA. In: Computer@Banking 2-3/00, S. 27.

1999:

Urs Andelfinger: Das aktuelle Stichwort: Smartcards. In: Computer@Banking 12/99-1/00, S. 29.

Urs Andelfinger: Das aktuelle Stichwort: XML. In: Computer@Banking 10-11/99, S. 35.

Urs Andelfinger, Detlev Klage: Direkter Zugriff - powered by XML. In: Computerwoche Spezial 5/1999: Software im Zeichen von E-Business, S. 34 - 37.

 

 

u