Master Projekt Systementwicklung (WS17/18)

Autonomes Fahren

Im Wintersemester 17/18 m├Âchten wir unser Projekt zu autonomen mobilen Systemen, mit dem Schwerpunkt auf autonomes Fahren, fortsetzen. Abgedeckt werden dabei wie immer Themengebiete aus dem Bereich Embedded Systems, Computer Vision/Grafik und Machine Learning.

 

Aktueller Stand

Im Sommersemester 2017 haben wir unsere Fahrstrecken um Kreuzungen erweitert, die Steuerungssoftware wurde weiter verbessert und um die M├Âglichkeit Kreuzungen zu erkennen und abzubiegen erweitert. Weiterhin wurde eine Verkehrsschilderkennung mittels Neuronaler-Netze implementiert. 

 

Projektziel

Im kommenden Semester m├Âchten wir die Interaktion mit weiteren Verkehrsteilnehmern verbessern, wie z.B. Rechts-vor-Links, ├╝berholen von Autos, Verkehrsampeln und Fussg├Ąnger, usw.

Dazu soll u.a. eine dynamische Ampelanlage mittels LED entworfen und in Betrieb genommen werden. Weiterhin sollen die Autos um Beleuchtung und Blinker erweitert werden. Die entsprechenden Algorithmen sind zu entwerfen und in das bestehende Steuersystem bzw. Microcontroller zu integrieren.

 

Hardware

Als Plattform kommt ein modifzierter Traxxas Short Course Truck (siehe Abb. links unten) im Ma├čstab 1:10 zum Einsatz. Weiterhin besteht die M├Âglichkeit eine neue Plattform in kleinerem Ma├čstab in Betrieb zu nehmen und die Ansteuerungssoftware daf├╝r zu implementieren.

Als On-Board Hardware stehen uns diverse Raspberry PiÔÇÖs, ODROID XU3/4, nVIDIA Jetson, Intel Embedded Boards sowie diverse Kameras und sonstige Sensorik zur Verf├╝gung.

 

Eigene Ideen

Nat├╝rlich ist in unserem Projekt auch Platz f├╝r eigene Ideen. Bringen Sie diese einfach mit und wir besprechen sie beim ersten Termin! Die genauen Projektziele und Aufgabenverteilung besprechen wir gemeinsam am ersten Termin (12.10.2017 um 10:15 Uhr in D19/2.13).

 

Wir freuen uns auf ein spannendes und innovatives Projekt mit Ihnen!

Sollten Sie Fragen zum Projekt haben, so kontaktieren Sie uns bitte direkt per eMail.