Projekt Systementwicklung / Multimedia (WS16/17)

Entwicklung einer Edutainment-App f├╝r Mobile Devices

Das Projekt wird in Kooperation mit Merck KGaA Darmstadt durchgef├╝hrt.

 

Hinweis bzgl. Platzvergabe: 

Da das Projekt bereits zum jetzigen Zeitpunkt im OBS ├╝berbucht ist, habe ich mich zusammen mit Prof. Rapp dazu entschlossen unser Master Projekt "Autonomes Fahren" f├╝r eine kleine Gruppe Bachelor-Studenten zu ├Âffnen (mehr Infos hier: Autonomes Fahren). F├╝r die Gruppe "Autonomes Fahren" werden wir die Aufgabenstellung (nicht identisch zur Master-Aufgabe) beim ersten Termin besprechen (zusammen mit Prof. Rapp). Sollten Sie also keinen Platz ├╝ber das OBS bekommen haben, kommen Sie auf jeden Fall zum ersten Termin vorbei, ich werde ein paar Pl├Ątze mehr vergeben als urspr├╝nglich vorgesehen. F├╝r das Projekt "Autonomes Fahren" sollten Sie idealerweise zeitlich etwas flexibel sein, da die Meetings "Edutainment-App" und "Autonomes Fahren" sich nicht ├╝berschneiden sollten. 

 

Edutainment-App

Der Einstieg in die Ausbildung, gerade im praktischen Bereich, ist f├╝r viele Auszubildenden/Studierende nicht leicht. Der erste Kontakt mit Systemen welche in der Industrie eingesetzt werden, gestaltet sich meist sehr m├╝hsam. Die Firma Merck KGaA bildet jedes Jahr 170 Berufseinsteiger aus. Dazu geh├Ârt auch ein praktischer Teil im Bereich der Laborberufe,in dem der Umgang mit Labor- und Messger├Ąten erlernt wird. Die Erfahrungen beim Erstkontakt sind sehr ├Ąhnlich zu den Praktika aus dem ersten Semester des Informatik/KMI Studiums (denken Sie z.B. an Ihr TGI Praktikum). 

 

Wir m├Âchten den Einstieg etwas erleichtern, indem wir f├╝r ein HPLC-Ger├Ąt (High-performance liquid chromatography, siehe auch Wikipedia) eine Edutainment-App entwickeln welche die Auszubildenden bei Ihren Praktika unterst├╝tzt. Da es sich bei dieser App um eine Fachfremde Vertiefung handelt, erfolgt die Entwicklung in enger Zusammenarbeit mit Ausbildern und Auszubildenden der Firma Merck, die f├╝r fachliche Fragen zur Verf├╝gung stehen, so dass sich die Projektgruppe voll auf die Entwicklung der App und das damit verbundene Software Engineering konzentrieren kann. Wir werden w├Ąhrend der Entwicklung auch mehrfach die Ausbildungsabteilung bei Merck besuchen, um uns direktes Feedback zu holen. Nebenbei k├Ânnen Sie im Projekt so erste Kontakte in der Industrie kn├╝pfen. Weiterhin wird Herr Ohl als Repr├Ąsentant f├╝r Merck alle 14 Tage an unseren Projektmeetings teilnehmen. 

 

Zur App geh├Ârt:

  • Schrittweises durchf├╝hren durch die Aufgaben eines Praktikums inkl. Feedback
  • Die graphische Darstellung der einzelnen Module eines HPLC-Ger├Ątes
  • Einbindung von Multimedia-Inhalten wie Videos zur Erkl├Ąrung der Funktionsweise des Ger├Ątes
  • Die graphische Simulation (inkl. Animationen und Audio) eines HPLC-Ger├Ątes, inkl. dem darin enthaltenen Robotersystems
  • Die Simulation von Messungen inkl. einzustellender Parameter und darauf berechneter Ergebnisse

 

Bei der Entwicklung m├Âchten wir auf Scrum setzen und das Projekt in drei Sprints durchf├╝hren. Zur Versionsverwaltung m├Âchten wir Git ggf. mit Continuous Integration nutzen. Besonderes Augenmerk wird auf hohe Usability und gutes Software Engineering unter Verwendung des MVC-Patterns (vgl. Inhalt Software Engineering/OOAD) gelegt. 

Die abgedeckten Themengebiete sind vielf├Ąltig, so existiert ein hoher Anteil an Multimedia-Content (Graphik, Animationen und Video) und Software-Engineering, aber auch Datenbanken (persistente Datenhaltung) und Algorithmik (Simulation von Messungen) kommen im Projekt vor.

 

Das erste Projektmeeting findet am 05.10.2016 um 10:15 Uhr in D14/310 statt. Dort werden wir weitere Details besprechen, sowie die ersten Aufgaben verteilen. Da wir einen flexiblen Entwicklungsprozess anstreben, k├Ânnen sich die verteilten Aufgaben aber im laufenden Semester ├Ąndern. 

S├Ąmtliche Hardware die Sie zur Entwicklung und Testen ben├Âtigen wird gestellt.

Sollten Sie vorab Fragen zum Projekt haben, so kontaktieren Sie mich bitte per Mail.

 

Wir freuen uns auf ein spannendes und innovatives Projekt mit Ihnen!