I T I L, Lehrveranstaltung als WP im Bachelorstudiengang

Beginn am 

in Raum D14, 1.03

!!Eine Liste mit den Themen der PVLs und

den zugeordneten Studierenden finden Sie im Moodle

I T I L

IT-Service Management (ITSM) bezeichnet die Gesamtheit von bewährten Maßnahmen, so genannte "Best Pratices", und Methoden,
die n√∂tig sind, um die bestm√∂gliche Unterst√ľtzung von Gesch√§ftsprozessen durch die IT-Organisation zu erreichen.
Einen Leitfaden zu ITSM stellt die ITIL dar.
ITIL bietet einen Leitfaden zur Unterteilung der Funktionen und Organisationen der Prozesse,
die im Rahmen des serviceorientierten (im Gegensatz zum technologieorientierten) Betriebs einer IT-Infrastruktur eines Unternehmens benötigt werden.

Wir werden Prozesse, Prozessmanagement,
Kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) und typische Kennzahlen (Key Performance Indicators - KPI) behandeln.
Außerdem werden die so genannten "Management" - Funktionen behandelt.

Ergänzend wird ITIL abgegrenzt zu Cobit und anderen Frameworks des IT-Managements.


Inhalte sind im Einzelnen:
√úbersicht der Vorlesung
Grunds√§tzliches √ľber Service Management
Projekt/Prozess Definition
Definition Service und ITIL V3
Service Management nach ITIL V3
Service Strategy
Service Design
Service Transition
Service Operation und
Continual Service Improvement sowie die CMDB (Configuration Mamagement DataBase)

 

Weitere Details, Literatur und andere Quellen werden in der Vorlesung besprochen.