Studium

Hier finden Studieninteressierte speziell zusammengestellte Informationen, Links und Download-Material zum Fachbereich und seinen Studienangeboten.

 

Die Hochschule Darmstadt bietet im Fachbereich Informatik folgende Studieng├Ąnge und Studienprogramme an:

Bachelor-Studiengang

Der Bachelor-Studiengang Informatik bereitet auf eine Berufst├Ątigkeit in den Bereichen Systemdesign, Software-Entwicklung, Test, Software-Wartung, Datenbankadministration, Systemberatung, Kunden-Support oder Netzwerkadministration vor. Daneben bildet er die Grundlage f├╝r den darauf aufbauenden Master-Studiengang. Der Abschluss Bachelor of Science ist der berufsqualifizierende Abschluss einer akademischen Ausbildung.

Studierende der Variante Kommunikation und Medien in der Informatik, die im Wintersemester 15/16 ihr Studium aufnehmen finden wichtige Informationen f├╝r ihren Studienbeginn auf dieser Seite: Grundlagen der Kommunikation und Medieninformatik.

Informatik dual ist als erfolgreiches Studienmodell seit 1999 am Fachbereich Informatik der Hochschule Darmstadt etabliert. Grundgedanke ist die enge Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Unternehmen. Die Studenten haben einen Studienvertrag mit einem Partnerunternehmen. Ein solcher Vertrag ist, neben der Fachhochschulreife, die Grundvoraussetzung f├╝r das duale Studium im Bachelor. Im Master dual wird ein entsprechend guter qualifizierter Bachelorabschluss neben einem Studienvertrag bei einem Partnerunternehmen f├╝r die Zulassung vorausgesetzt.

Der Fachbereich Informatik bietet seit einigen Jahren einen Masterstudiengang in Informatik an. Der Studiengang erm├Âglicht Studenten mit einem ersten qualifizierten akademischen Abschluss in Informatik (Diplom-Informatik oder BSc in Informatik) eine st├Ąrker wissenschaftliche und theoretisch fundierte Ausbildung.

Der Masterabschluss ist gleichwertig mit entsprechenden universit├Ąren Masterabschl├╝ssen und berechtigt grunds├Ątzlich auch zur Promotion (evtl. mit Auflagen je nach Promotionsordnung).

JIM will die Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur zwischen Australien, Deutschland und den USA vertiefen und so die freundschaftlichen Bindungen zwischen Institutionen und Regionen st├Ąrken. F├╝r die Studierenden aus den drei L├Ąndern sollen die M├Âglichkeit zur internationalen Begegnung und das Erwerben von Auslandserfahrung das wissenschaftlich anspruchsvolle Studienangebot von JIM abrunden. Die Unterrichtssprache in JIM ist Englisch. Das Programm des "Joint International-Master" ist auf vier Semester angelegt und beginnt immer zum Wintersemester. Dabei ist das dritte Semester ein obligatorisches Auslandssemester, das an einer der drei beteiligten Hochschulen absolviert werden muss. Das vierte Semester ist f├╝r die Arbeit an der "Master Thesis" und die Abschlusspr├╝fung zum Master of Science reserviert.

Die Hochschule Darmstadt bietet seit dem Studienjahr 1996/97 im Fachbereich Informatik Weiterbildungsveranstaltungen an, die in Form von Modulen durchgef├╝hrt werden.

Die Ausbildung richtet sich heute nach den im Jahre 2005 in Frankreich akkreditierten Bachelor- und Masterabschl├╝ssen des Conservatoire National des Arts et M├ętiers (CNAM) in Paris auf der Basis des ECTS (European Credit Transfer System).

The Computer Science department of the University of Applied Science Darmstadt offers a PhD program in cooperation with the University of Plymouth (UK) for outstanding students since 2004. The academic supervision is mostly conducted by professors of the Computer Science department of the University of Applied Science Darmstadt.

Im Modulhandbuch finden Sie die Beschreibungen zu den aktuellen Veranstaltungen des Semesters geordnet nach den verschiedenen Studieng├Ąngen.

Die Hochschule Darmstadt, im Besonderen der FB Informatik, steht weltweit in Kooperation mit einer Reihe von Partneruniversit├Ąten.