Informationen f├╝r Wechsler von anderen Hochschulen

Informationen f├╝r Studierende die von einer in- oder ausl├Ąndischen Hochschule an die h_da wechseln

Die ersten Schritte nach dem Wechsel:

  • Besuchen Sie unbedingt die Erstsemestereinf├╝hrung am Anfang des Semesters (auch wenn Sie kein "Erstsemester" sind) - hier erhalten Sie viele wichtige Informationen zum Ablauf des Bachelor-Studiums an unserem Fachbereich. Die Unterlagen der Erstsemestereinf├╝hrung finden Sie im Fachschafts-Wiki.
  • Studieren Sie aufmerksam unser Modulhandbuch und pr├╝fen Sie, welche von Ihnen an einer anderen Hochschule bereits erfolgreich absolvierten Leistungsnachweise ggf. anerkannt werden k├Ânnen. Der Prozess der Anerkennung muss von Ihnen initiiert und im ersten Semester Ihres Studiums an der h_da durchgef├╝hrt werden. Die Details und Formulare dazu finden Sie auf den Seiten des Pr├╝fungsausschuss.
  • Lesen Sie Ihre Studien- und Pr├╝fungsordnung aufmerksam. Beachten Sie insbesondere, dass das erfolgreiche Bestehen (oder die Anerkennung) bestimmter Lehrveranstaltungen (u.a. Programmieren, Algorithmen und Datenstrukturen I und II) Voraussetzung f├╝r die Belegung bestimmter anderer Lehrveranstaltungen ist - Details siehe Studien- und Pr├╝fungsordnung.
  • Stellen Sie sich Ihren Stundenplan zusammen. Abh├Ąngig von Ihren bereits absolvierten Lehrveranstaltungen kann es sein, dass Sie sich Lehrveranstaltungen aus den unterschiedlichen Semestern zusammenstellen m├╝ssen (unabh├Ąngig von dem Fachsemester in welches Sie formal eingestuft worden*). Die Belegung der Lehrveranstaltungen aus den verschiedenen Semestern ist problemlos ├╝ber das Online-Belegsystem (OBS) m├Âglich. Sollten Sie sich bei einem Fach nicht sicher sein, ob Sie es anerkannt bekommen, belegen Sie dieses Fach sicherheitshalber zun├Ąchst und besuchen Sie auch die entsprechenden Lehrveranstaltungen. Wenn diese Fach dann anerkannt wird, k├Ânnen Sie sich ggf. zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt wieder abmelden.
  • Nach der Zusammenstellung des Stundenplans k├Ânnen Sie sich (optional) einem bestimmten Zug Ihres Fachsemesters zuordnen lassen (z.B. Zug 2C, falls Sie im 2. Fachsemester eingestuft worden). Diese Zugzuordnung kann im Sekretariat beantragt werden. Vorteil einer Zugzuordnung ist, dass Sie bei der Vergabe von Praktikumspl├Ątzen (die Sie im Rahmen der Belegphase belegen) Pl├Ątze dieses Zuges bevorzugt erhalten.

 

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich entweder an die Bachelor-Studiengangskoordination oder an die studentischen Studienberater.

 

* Die Einstufung in ein Fachsemester erfolgt durch den Vorsitzenden des Pr├╝fungsausschuss im Rahmen Ihrer Immatrikulation. Diese Einstufung ist nur eine grobe(!) Absch├Ątzung anhand der vorgelegten Leistungsnachweise. Diese Einstufung entbindet Sie nicht von der Verpflichtung, alle Leistungsnachweise (auch niedrigerer Semester) zu erbringen, falls Ihnen diese im Rahmen des Anerkennungsprozesses nicht anerkannt werden.