Intensivtage

Termine im Sommersemester 2018

In diesem Semester bieten wir die Intensivtage an zwei Terminen zu allen Themen gleichzeitig an.

  • Termin 1: 26. Mai 2018, in D14, 10 - 16:30 Uhr
  • Termin 2: 23. Juni 2018, in D14, 10 - 16:30 Uhr (PAD1+2, GDV, kein RA)

Im Erdgeschoss von D14 finden Sie eine Information, welches Modul (PAD1+2, RA, GDV) in welchem Raum stattfindet. Da die Aufgaben f├╝r RA ├╝berarbeitet werden m├╝ssen, findet am 23.6. kein Intensivtag f├╝r RA statt.

     Zus├Ątzlich bietet der Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften einen Intensivtag Mathematik an:

    • Der Termin f├╝r das Wintersemester steht aktuell noch nicht fest. Weitere Informationen gibt es beim FB Mathematik

    Anmeldung und Organisation

    Die Anmeldung der Intensivtage l├Ąuft ├╝ber Moodle. Bitte melden Sie sich bis sp├Ątestens 2 Wochen vor dem jeweiligen Intensivtag an. Nur so sind wir in der Lage, ausreichend Tutoren zu organisieren und ein gutes Betreuungsverh├Ąltnis zu gew├Ąhrleisten.

    • PAD1 + 2, Einschreibeschl├╝ssel: IntensivtagC++
    • RA, Einschreibeschl├╝ssel: RA
    • GDV, Einschreibeschl├╝ssel: gdv

    Motivation

    Das Studium und damit das Lernen ist ├╝blicherweise in 90min-Bl├Âcke zergliedert. Ein Flow ist damit schwer zu erreichen. Ziel der Intensivtage ist eine intensive Auseinandersetzung mit einem Thema, in eigenem Tempo ohne Frust und mit viel Spa├č und hoher Motivation, die Themen wirklich zu begreifen und zu durchdringen, Sicherheit im L├Âsen von Aufgaben zu entwickeln, Aha-Erlebnisse zu sammeln. Der Intensivtag ist kein Repetitorium, keine Ersatzvorlesung und auch keine reine Pr├╝fungsvorbereitung. 

    Arbeitsform: selbst├Ąndiges Arbeiten mit vorbereiteten oder eigenen Aufgaben mit minimaler Hilfe durch Tutoren, d.h. die Tutoren geben Feedback und so viel Hilfe, wie Sie f├╝r den n├Ąchsten eigenen Schritt zum L├Âsen einer Aufgabe, zum Verstehen ben├Âtigen. Sie erhalten keine gro├čen Erkl├Ąrungen, sondern erhalten eine gute M├Âglichkeit, zu ├╝ben, mit anderen zu arbeiten, ihr Verst├Ąndnis der Inhalte zu diskutieren. Die Bildung von Lerngruppen ist erw├╝nscht und wird unterst├╝tzt. Durch gezielte Fragen werden Sie gest├Ąrkt, die Aufgaben selbst├Ąndig zu l├Âsen. Die zum Bearbeiten der Aufgaben erforderlichen Kenntnisse erwerben Sie in der jeweiligen Veranstaltung, d.h. Sie k├Ânnen an den Intensivtagen nur das ├╝ben, was Sie i.W. verstanden haben. Nicht-verstandene Themenbereiche werden die Tutoren an die jeweiligen Dozenten zur├╝ckspiegeln, so dass die Dozenten in der Vorlesung darauf eingehen k├Ânnen.

    Die Intensivtage werden sehr gut angenommen, an den Samstagen kommen typischerweise 60-100 Studierende, um zu lernen.