Tutoren

Allgemein

Sie m√∂chten Tutor/in bei uns am Fachbereich werden? Super! Ein ideales Training f√ľr Ihre soft skills und damit l√§sst sich sogar Geld verdienen. Voraussetzung ist bei uns eine Tutorenschulung, die das Kompetenzzentrum veranstaltet. Diese k√∂nnen Sie unabh√§ngig von einer Tutorenstelle besuchen. Der Termin liegt typischerweise am Freitag Nachmittag und Samstag in der ersten Semesterwoche. Bei weiteren Fragen zur Schulung und zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an das Kompetenzzentrum der Hochschule Darmstadt.

Wenn Sie im Master bei uns studieren, können Sie wählen, ob Sie bezahlt werden möchten XOR CPs im Rahmen einer Veranstaltung erwerben möchten, vgl. Begleitete Tutorentätigkeit.


Zur Begriffsklärung:

  • Tutoren sind unterst√ľtzend in einer Veranstaltung t√§tig, sie sind keine Lehrbeauftragten, nicht allein verantwortlich, sondern Professor/innen sind hauptverantwortlich und als solche auch stets ansprechbar und zust√§ndig im Raum.
  • Lehrbeauftragte sind dagegen eigenverantwortlich. Am Fachbereich gibt es folgende Einsatzbereiche f√ľr Lehrbeauftragte:

    • eigene Lehrveranstaltung: Dies ist die urspr√ľngliche Form eines Lehrauftrags, typischerweise kommen Leute aus der Praxis zu uns und bieten einen Wahlpflichtkurs an, inkl. Vorlesung und Pr√ľfung.
    • im Praktikum: aufgrund der vielen Praktikumsgruppen werden teilweise auch Masterstudierende als Lehrbeauftragte in Praktika eingesetzt, sie f√ľhren das Praktikum durch und vergeben Testate; meist sind die Aufgaben bereits von den Professor/innen ausgearbeitet, die die Vorlesung und die anderen Praktikumsgruppen der Veranstaltung halten. Teilweise wirken diese Lehrbeauftragten bei der √úberarbeitung der Praktikumsaufgaben mit.

Administrativ und f√ľr die Vertr√§ge ist der Prodekan Thomas Horsch zust√§ndig.

Gemäß dem Mindestlohngesetz sind die genauen Daten der Leistungserbringung zu dokumentieren. Hierzu gibt es ein Formblatt. Dieses Formblatt ist von den betreuenden Professor/innen zu unterzeichnen und bei Frau Schmunk abzugeben.