Lunch Talk 19. Mai 2015

Peter Altenbernd: Die Stundenplanung am FB I - organisatorisch - technisch

Die Stundenplanung am FB I ist seit Jahren eine gro├če Herausforderung, da jedes Semester ca. 400 Veranstaltungsteile (V, P, ├ť, etc.) in den Pl├Ąnen und R├Ąumen untergebracht werden m├╝ssen. Dabei war zuletzt besonders die Lage bei der Verf├╝gbarkeit von ausreichend vielen und ausreichend gro├čen R├Ąumen besonders kritisch.

Auf der organisatorischen Seiten bringen der Faktor Mensch mit all seinen unterschiedlichen Ansichten und Wünschen sowie die (unausweichlichen) Änderungen in der Lehrplanung eine hohe Dynamik ins Spiel.

Die technische Seite ist eine Spielwiese f├╝r Informatiker, denn es handelt sich dabei um ein NP-vollst├Ąndiges Zuteilungsproblem. Der verwendete Algorithmus arbeitet in 2 Phasen: In der ersten Phase wird versucht, ├╝berhaupt einen g├╝ltigen Stundenplan zu erzeugen. In der zweiten Phase wird der Stundenplan dann "sch├Ân" gerechnet. Das Zuteilungsverfahren ist zugleich Grundlage f├╝r die Pr├╝fungsplanung. Aber auch die Unterst├╝tzung der organisatorischen Seite, insbesondere die ├änderungen an der Lehrplanungen, stellt eine interessante Themenstellung dar.

Beide Seiten werden in diesem Lunch-Talk beleuchtet.