€coin

eine an den Euro gebundene Kryptowährung
mit Fokus auf Privatheit und Energieeffizienz

fbilogo

Was ist ein €coin

€coin ist eine sichere, private, nicht nachverfolgbare und energieschonende Kryptowährung, die nicht geschürft wird. Für jeden €coin existiert ein Gegenwert in Euro bei einer Bank.

Mittels €coin Wallets (Apps für IOS, Android und Desktop) kann man €coins senden und empfangen und so auch Zahlungen in Onlineshops oder Geschäften tätigen. Bei teilnehmenden Banken kann man €coin in Landeswährung kaufen und verkaufen. Somit sind auch Zahlungen weltweit mit minimalen Gebühren möglich.

mehr erfahren »

Was ist das Besondere an €coin

Kryptowährungen, wie z.B. Bitcoin oder Ether sind eher Spekulationsobjekte als Währungen für den täglichen Gebrauch um etwa Zahlungen oder Überweisungen tätigen zu können. Einer der Gründe dafür ist das mangelnde Vertrauen: es existiert kein Mensch, dem man vertrauen kann, man muß einem Algorithmus vertrauen, den man noch nicht einmal genau versteht. Auch sind die Akteure die die Rechner betreiben meist nicht bekannt.

mehr erfahren »

Wer sind wir

Das Projekt €coin ist initiiert am Fachbereich Informatik an der Hochschule Darmstadt. Initiator ist Prof. Dr. Alois Schütte. Zusammen mit Partnern aus dem Bankenumfeld soll der €coin als Kryptowährung entwicklelt und betrieben werden.

mehr erfahren »