Fachbereich Informatik
Deutsch
English

Fachbereich Informatik


Menu Suche Login Home

Nachrichten des Fachbereichs Informatik

Infomesse

In diesem Jahr findet die Info Messe der Hochschule Darmstadt am 14.04.2014 statt.

Erleben Sie Ihr zukünftiges Studium schon im Vorfeld durch Führungen der Fachbereiche und Gespräche mit Lehrenden und Studierenden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.
[ganze Nachricht lesen]


Erstsemestereinführung

Dieses Sommersemester findet die Erstsemestereinführung  (ESE) im Zeitraum vom 12.3.2014 bis 14.3.2014 statt. Treffpunkt am 12.3.2014 ist das Gebäude D14 (64295 Darmstadt, Schöfferstraße 8b), um 10 Uhr.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier
[ganze Nachricht lesen]


Agile Software Engineering-Kurs am Fachbereich Informatik der Hochschule Darmstadt (Montag, 17.03.2014 - Freitag, 21.03.2014)

"Agile Software Engineering-Kurs am Fachbereich Informatik der Hochschule Darmstadt (Montag, 17.03.2014 - Freitag, 21.03.2014)"

 

Zusammen mit andrena objects bietet der Fachbereich Informatik in den Semesterferien einen einwöchigen Praxiskurs zum Thema agile Softwareentwicklung an.

 

Die ASE Student Edition ist konzipiert für Studierende in höheren Fachsemestern. (mehr Informationen finden Sie hier)."


[ganze Nachricht lesen]


Stelle am Fachbereich zu besetzen

Der Fachbereich sucht einen oder eine IT-Spezialist/in für Serveradministration und IT-Support. Näheres dazu finden Sie hier.


CeBIT 2014

Auch dieses Jahr nimmt die Hochschule Darmstadt wieder an der CeBIT in Hannover mit folgenden Themen teil:

Wheel Scout – mobile Navigation barrierefreier Routen

Navigation mit dem Smartphone gehört für viele praktisch schon zum Alltag, jedoch berücksichtigen aktuelle Navigationssysteme bei der Berechnung der Routen keine Barrieren, die eine Route für Rollstuhlfahrer eventuell unbefahrbar macht. Die auf OpenStreetMap basierende Smartphone-App Wheel Scout errechnet alternative Routen, auf denen Barrieren berücksichtigt werden, die für Rollstuhlfahrer nicht, bzw. nur schwer zu bewältigen sind. Jeder Benutzer kann ein individuelles Profil erstellen und Barrieren eintragen.

Verantwortliche: Frau Prof. Dr. Harriehausen-Mühlbauer

 

AChord.im – The secure messenger

Kontrolle, Vertraulichkeit und Integrität der eigenen Kommunikation haben in letzter Zeit durch diverse Enthüllungen an Bedeutung gewonnen. AChord.im ist ein offenes, plattformunabhängiges und dezentrales Instant-Messenger-System, das Nachrichten Ende-zu-Ende-verschlüsselt abhörsicher überträgt, um zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer bestmöglich beizutragen.
Verantwortlicher: Herr Prof. Dr. Schütte


SECCO – Secure Call Authentication – Für mehr Sicherheit in der Telefonie

Das Gründungsvorhaben beschäftigt sich mit der Entwicklungeines mobilen, sicheren und vertrauenswürdigen Telekommunikationsdienstszum gegenseitigen Identitätsnachweis der Gesprächspartner. Hierzu wird die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises verwendet. Das Produkt soll zukünftig in behördlichen Einrichtungen sowie im gewerblichen Umfeldeingesetzt werden, um dem Bürger eine vertrauliche Kommunikationzu ermöglichen.

Verantwortlicher: Herr Prof. Dr. Massoth

 

Smart Home /extended

Einer der gegenwärtigen Trends in der IT ist, unsere Umgebung intelligenter zu machen, insbesondere das eigene Haus. Wir bieten mit „Smart Home /extended“ eine Softwarelösung, mit der mit Smartphones die Steuerung des eigenen, intelligenten Hauses von überall auf der Welt möglich ist. In diesemProjekt wird Next Generation Networking-Technologie zur Kommunikation zwischen den einzelnen Teilsystemen eingesetzt. Insbesondere steht die Sicherheit der Datenkommunikationim Mittelpunkt.

Verantwortlicher: Herr Prof. Dr. Massoth

 

SpellJS – Games und Anwendungen für alle Web- und Mobilplattformen erstellen

SpellJS ist eine Technologie, mit der einmal erstellte interaktive Inhalte und Spiele für alle gängigen Web&Mobil-Plattformen als Web-Anwendung oder als Mobile App ausgeliefert werden können. Der Kunde spart somit Entwicklungsaufwand und erhöht die Sichtbarkeit seiner Inhalte. Das System ist hoch integriert mit einer visuellen Entwicklungsumgebung, welchekomplett im Web Browser lauffähig ist.

Verantwortlicher: Firma Spielmeister, Herr Haupt

 

Nähere Informationen zur CeBIT finden sie hier
[ganze Nachricht lesen]


Drupal als Framework für Webanwendungen

Mittwoch, 15.1., 8:30 - 10:00 in Raum D14/1.04

Referent: Manuel Pistner - Geschäftsführer

 

Einführung, Projekte, Demos, "Best Practise" Drupal Architektur

 


2. Lunch Talk am Fachbereich Informatik

14. Januar 13.30 Uhr D14/0.13

Marian Margraf: User-centered Security

 

Am 14. Januar wird die Veranstaltungsreihe Lunch Talk am Fachbereich Informatik fortgesetzt: Marian Margraf wird aufzeigen, warum die derzeitigen Vorgehensmodelle für die Umsetzung von IT-Sicherheit nicht greifen können und alternative Ansätze diskutieren.

Wir hoffen, am 14. Januar viele Zuhörende und Mitdiskutierende begrüßen zu können.

 

Mehr über das Thema und über die Veranstaltungsreihe erfahren Sie hier:

www.fbi.h-da.de/verschiedenes/lunch-talk.html

 


Internationales E-Journals „AKWI“ gegründet

Kürzlich ist die erste Ausgabe des neuen internationalen E-Journals „Anwendungen und Konzepte in der Wirtschaftsinformatik (AKWI)“ erschienen. Die Zeitschrift wurde nach längerer Vorbereitung von den neun Professorinnen und Professoren Dr. Thomas Barton (FH Worms), Dr. Burkhard Erdlenbruch (HS Augsburg), Dr. Andreas Heberle (HS Karlsruhe), Dr. Frank Herrmann (OTH Regensburg), Konrad Marfurt (HS Luzern), Dr. Christian Müller (TH Wildau), Dr. Rainer Neumann (HS Karlsruhe), Dr. Petra Schmidt (HS Mittweida), und Dr. Christian Seel (HS Landshut) gegründet.

Das Journal soll ein Diskussionsforum zu den aktuellen Entwicklungen in der Wirtschaftsinformatik aus der Sicht der angewandten Forschung bieten und halbjährlich erscheinen. Dazu bietet die Zeitschrift sowohl Beiträge zu aktuellen Trends als auch zu Grundlagen der Wirtschaftsinformatik in deutscher oder englischer Sprache. Die Zeitschrift erscheint ausschließlich online und wird an der Hochschule Luzern unter Federführung von Herrn Professor Konrad Marfurt gehosted. Er und Herr Professor Christian Müller fungieren als Hauptredakteure.

Leser und Autoren finden die Zeitschrift unter akwi.hswlu.ch.


Vortrag "Oracle Database Security mit Bordmitteln"

In einer Oracle Datenbank sind bekanntlich viele Features vorhanden, die teilweise auch in Sachen Sicherheit genutzt werden können. Wie mit diesen Features und ein wenig Gehirnschmalz grundlegende Sicherheitskonzepte umgesetzt werden können, soll an der Version 11g aufgezeigt werden. Warum die ersten Schritte der Datenbank Security mit Bordmitteln so wichtg sind und in welchen Fällen kommerzielle Security Tools ergänzend Sinn machen, wird im Vortrag beschrieben.

Termin: Mi, 27.11.2013, 18.30 Uhr - ca. 20 Uhr, Raum D14/104

Alle Infos: www.it-stammtisch-darmstadt.de/vortraege/oracle-database-security.html


Vortrag "Big Data mit Apache Hadoop"

Apache Hadoop ist eine der populärsten Lösungen für die aktuellen Herausforderungen im Umfeld von Big Data. Hadoop bietet dabei sowohl eine skalierbare und zuverlässige Plattform für das Speichern von großen Datenmengen als auch für deren Verarbeitung.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die High-Level-Architektur von HDFS und Map/Reduce. Aus dem Feld der Lösungen rund um die Kernfunktionalität von Hadoop werden exemplarisch die Hauptwerkzeuge zum Verarbeiten von Daten - Apache Pig und Apache Hive - vorgestellt. Die abschließende Beispielarchitektur aus dem Bereich des AdServing gibt einen guten Überblick darüber, wie sich Hadoop in bestehende Unternehmensarchitekturen integrieren lässt.

Termin: Do, 07.11.2013, 18.30 - ca.20 Uhr, Raum D14/004

Alle Infos: www.it-stammtisch-darmstadt.de/vortraege/big-data.html


letzte Aktualisierung: 02.04.2014 - Verantwortung: Dekanat des FB-Informatik
Newsbox
Termine

Seite 1 von 1 1

17.04.2014 - 17.05.2014

3 Einträge gefunden

Osterferien
17.04.2014 - 22.04.2014

FACHBEREICHSRAT
29.04.2014 14:15 - 18:00

Klausurtagung
30.04.2014

Seite 1 von 1 1